Kurkuma: Das goldene Superfood – 8 Gründe für eine tägliche Einnahme

-48%

Lieferzeit: 1-2 Tage

-46%
12,99  6,99 

5,20  2,80  / 100 g

Lieferzeit: 1-2 Tage

Superfood & potentieller Schutz für den ganzen Körper: Kurkuma 

Die Kurkuma-Pflanze stammt aus Indien bzw. Südostasien und wird auch Gelbwurz oder indischer Safran genannt. Im Ayurveda und in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) wird Kurkuma seit über 3.000 Jahren als Heilpflanze angewendet. Mittlerweile ist Kurkuma international als vital- und nährstoffreiches Pflanzenprodukt bekannt. Die Deutsche Arzneimittelvorschrift gibt bisher „Verdauungsbeschwerden“ als Hauptanwendungsgebiet der Kurkuma-Wurzel an. 

Der wichtigste Inhaltsstoff von Kurkuma ist Curcumin. Die Substanz soll entzündungshemmend, schmerzstillend und krebshemmend wirken.

Folgende Wirkungen werden Kurkuma nachgesagt:

  • aktiviert die Verdauung / cholesterinsenkend 
  • entzündungshemmende Effekte auf reisaktive Körperprozesse
  • fördert die körpereigenen Entgiftungsprozesse der Leber
  • wirkt therapeutisch und präventiv bei Tumoren
  • sorgt für eine natürliche Regulation des Blutzuckerspiegels 
  • lindert rheumatische und arthrotische Gelenkbeschwerden

Viele internationale Studien haben sich mit dem Superfood beschäftigt. Dabei wurden erstaunliche Entdeckungen gemacht. Ca. 3.000 Studien haben sich alleine mit der potentiellen Heilwirkung des Curcumins bei Krebs beschäftigt. Die Ergebnisse führten dazu, dass sowohl die deutsche, österreichische als auch die amerikanische Gesellschaft für Onkologie Curcuma zur Begleitung der Krebstherapie empfehlen. 

Es wird angenommen, dass Curcumin bei Krebserkrankungen hilfreich sein könnte, indem es:

  • als Antioxidans die Krebsentstehung hemmt / das Immunsystem stimuliert
  • die Mutation vorbelasteter Zellen zu Krebszellen verhindert / die Entstehung und Ausbreitung von Metastasen hemmt
  • die Entwicklung von Blutgefäßen im Tumorgewebe verhindert
  • die Zellmembran der Krebszellen durchlässiger macht und so die Chemo- sowie Strahlen-Therapie unterstützt

 

Wir fügen unseren Kurkuma Kapseln schwarzen Pfeffer (Piperin) hinzu. Warum?

Ganz einfach, denn die Kombination aus Curcumin mit Piperin kann sich stärkend auf potentielle gesundheitliche Vorteile auswirken. Zudem sorgt die Mischung dafür, dass der Körper die wertvollen Inhaltsstoffe leichter aufnimmt.

Auch in größeren Mengen ist Kurkuma im Allgemeinen nebenwirkungsfrei. In Einzelfällen kann es aber zu Übelkeit, Erbrechen, Durchfall oder Magen-Darm-Beschwerden kommen. Schwangere und Stillende sollten zur Sicherheit auf die Verwendung von Kurkuma verzichten.

-48%

Lieferzeit: 1-2 Tage

-46%
12,99  6,99 

5,20  2,80  / 100 g

Lieferzeit: 1-2 Tage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.