Yacon – die süße Inkawurzel

Yacon wird auch als Inkawurzel bezeichnet. In ihrer südamerikanischen Heimat wird sowohl die Wurzel als auch das Blattwerk verwendet. Aus den Knollen stellen Einheimische einen Sirup oder ein Pulver her. Durch den süßen Eigengeschmack wird Yacon, ebenso wie Lucuma, gerne als Süßungsmittel eingesetzt. Auch hierzulande kann die Inkawurzel durch ihre wertvollen Inhaltsstoffe punkten. Studien legen […]

Maca – die Wunderwurzel aus den Anden

Maca gilt als Superfood der südamerikanischen Inka. Auch hierzulande wird die Knolle immer beliebter und als natürliches Aphrodisiakum empfohlen. So soll die Wurzel bei Libidomangel und Problemen mit der Potenz behilflich sein. Zudem wird der Knolle nachgesagt, dass sie sich bei unerfülltem Kinderwunsch und Wechseljahresbeschwerden unterstützend wirken kann. Sportler nehmen Maca hingegen ein, um ihre […]

Nachtkerzenöl – der Omega – 6 Booster

Wenn die Dämmerung beginnt, erwacht die Nachtkerze zum Leben. Den Namen verdankt die aus Nordamerika stammende Pflanze den leuchtenden Blüten, welche sich erst vollständig öffnen, wenn es dunkel wird. Das Öl, hergestellt aus den Samen der Nachtkerze, enthält Gamma-Linolensäure (GLA). Dabei handelt es sich um eine Omega-6-Fettsäure, die der Körper für die Aufrechterhaltung der Gehirnfunktion […]

Matcha – der grüne König unter den Tees

Neben Wasser ist Tee das beliebteste Getränk auf der Welt. Bei Matcha handelt es sich um einen Grüntee in Pulverform, der für einen besonders aromatischen Genuss steht. Aber nicht nur als Getränk, sondern auch als Zutat für Smoothies, Gebäck und Eis wird der grüne Tee verwendet. Kein Wunder, denn dem pulverisierten Tee aus Japan werden […]

Lucuma – gesund süßen leicht gemacht

Lucuma ist wie Gotu Kola und Camu Camu ein Exot, der den Speiseplan bereichern kann. Die gelbe Frucht stammt aus den südamerikanischen Anden und ist hierzulande in ihrer ursprünglichen Form nicht erhältlich. Das als Pulver verarbeitete Lucuma erfreut sich jedoch immer größerer Beliebtheit. Nicht zuletzt, da es sehr aromatisch ist und ein ideales Süßungsmittel darstellt. […]

Gotu Kola – das spirituelle Kraut der ayurvedischen Medizin

Zahlreiche Sagen umgeben die Heilpflanze Gotu Kola. Auch wenn die lebensverlängernde Wirkung bisher nicht bestätigt ist, beschäftigen sich wissenschaftliche Studien weiter mit der Krautpflanze und ihren wertvollen Inhaltsstoffen. Die enthaltenen Triterpenoide sollen ihre positive Wirkung bei der Wundheilung und bei Angststörungen entfalten. Zudem steckt das Heilkraut voller Antioxidantien und kann deshalb die Vitalisierung des Körpers […]

Yamswurzel – die vielseitige Superknolle

Die Yamswurze wird bereits seit Jahrhunderten bei hormonellen Beschwerden der Frau eingesetzt. Die einzigartige Nährstoffzusammensetzung soll gegen Wechseljahresleiden und Menstruationsbeschwerden helfen. Der Knolle wird zudem nachgesagt, dass sie das Herz-Kreislaufsystem durch die enthaltenen Mineralien und Vitamine unterstützt und Krämpfen in der Muskulatur vorbeugt. Yams, wie die Knolle auch verkürzt genannt wird, scheint einen Einfluss auf […]

Reishi – Pilz des ewigen Lebens

Bei dem glänzenden Lackporling, auch Reishi genannt, handelt es sich um einen Pilz, der insbesondere für seine leberregenerierenden Eigenschaften bekannt ist. Er verfügt über Inhaltsstoffe, die eine gesundheitsfördernde Wirkung haben. So kann sich beispielsweise der hohe Anteil an Triterpenen entzündungshemmend auf den Organismus auswirken. Reishi – eine Pilzart mit langer Tradition In China gilt der […]

Moringa – Der Wunderbaum aus Indien

Moringa oleifera, ein tropisches Gewächs, wird in Südasien vor allem in den traditionellen Heilsystemen eingesetzt. Insbesondere bei Entzündungen, Infektionen, Schmerzen, Stoffwechselerkrankungen und oxidativen Stress soll Moringa Linderung verschaffen. Hierzulande wird die Pflanze aufgrund ihres hohen Anteils an Antioxidantien immer beliebter und wird zur Entgiftung und als Anti-Aging-Mittel eingesetzt. Aufgrund der guten Verträglichkeit und der einfachen […]

Ashwagandha – die ayurvedische Schlafbeere

Ashwagandha wird auch als Winterkirsche, Withania somnifera oder Schlafbeere bezeichnet. Übersetzt bedeutet Ashwagandha „Geruch des Pferdes“. Diesen Namen trägt die Pflanze, da die Wurzel einen markanten bitter-süßlichen Geschmack hat. Die Schlafbeere ist im Nahen Osten über China bis nach Afrika beheimatet. Ursprünglich stammt, so vermuten Experten, die Pflanze jedoch aus dem nordafrikanischen Raum und breitete […]